CINE NOTAS. El regalo de la Pachamama (T.Matsushita 2008) - Raphael Widmer



| NOTAS DE CINE | BOLIVIA | GINEBRA |


El Regalo de la Pachamama ist ein spirituelles Dokudrama


— Raphael Widmer von © PuntoLatino —


Am 10. November 2011 wurden im Alhambra in Genf anlässlich des Festivals FILMAR eine Reihe bolivianischer Filme gezeigt. Darunter auch „El Regalo de la Pachamama“, dessen Regie 2008 vom japanischen Regisseur Toshifumi Matsushita geleitet wurde.


Der Film gibt einen profunden Einblick in die momentane, jedoch noch durchaus traditionelle Lebensweise der Quechuas, die in Bolivien stark vertreten sind. Das Umfeld der Protagonisten befindet sich in der Natur, wobei besonders der Salzsee (Salar de Uyuni) oder die Steppen, Täler und Gebirgszüge Boliviens zur Geltung kommen. Manche Filmszenen, wie beispielsweise die spielenden Kinder auf dem Salzsee oder die Wanderung durch die Felder und über die Berge, brachten die Kinogäste zum Schwärmen. Die Zuschauer tauchten dabei in eine wahrhafte Erlebniswelt der Natur ein und erlebten zugleich, wie die Quechuas mit ihren Lebensumständen zurechtkommen und auch die Geschenke der „Mutter Natur“ nutzen. Die Gewinnung von Salz sowie die Ernte von Quinoa waren zum Beispiel wichtige Gaben der Natur, die für die Quechuas trotz der instabilen Wetterverhältnisse erhältlich waren.

El Regalo de la Pachamama ist ein spirituelles Dokudrama welches garantiert jeden anspricht, der sich mit der Kultur der Quechuas und sich mit den bezaubernden Landschaften Boliviens verbunden fühlt oder diese kennenlernen möchte. Für Kultur- und Naturliebhaber wird ein Film geboten, den man sich aufgrund der Spiritualität, der verschiedenen Stimmungseindrücke sowie aufgrund der Rundreise durch die Wildnis und Natur auf keinen Fall entgehen lassen sollte!

Genf den 10.11.11., Raphael Widmer

| filmar | los tiempos 1 | los tiempos 2 | filmar en puntolatino |



El regalo de la Pachamama
Año: 2008
País: Bolivia. EE.UU. Japón
Duración: 104 minutos
Director: Toshifumi Matsushita
Guión: Toshifumi Matsushita
Música: Luzmila Carpio
Fotografía: -
Reparto: Christian Huaygua, Luis Mamani, Faniy Mosques, Francisco Gutíerrez, Hilaria Cabrera
Productora: Dolphin Productions
Genero: Documental





Banner concurso mexico600x1200 web


—> Planes de Negocio


RESULTADOS: fin marzo 2014

Sumario general. Ver ...

Convocatoria (español). V E R ...

Ausschreibung (Deutsch). Mehr ...

Appel au Concours (français). Voir ...

Modelos y ayudas. Ver ...

¿Nos ayudas a difundir?  Ver ...

¿Qué es PuntoLatino?  Ver ...

 

13band suiza mex490x250 
 
 
13partners spalte log704x2999
 


 
 
 

cine neuland 250x150

D-CH Kinostart 27.03.14

3x2 en sorteo en PuntoLatino  

cine neuland1 700x290

 cine neuland2 700x290

cine neuland3 600x338

Ver más ...

 

 

| CINE | FRIBURGO |

Festival Internacional de Cine de Friburgo

Premio del Jurado:
«Matar a un hombre» (CHILE, 2013) de Alejandro Fernandez Almendras

mataraunhombre521x267

fernandez alejandro180x180

 

Premio Mejor Cortomegraje:
«La Reina» (ARGENTINA 2013) de Manuel Abramovich

la reina521x292

abramovich manuel300x300

separador198x10

 

 

separador198x10

| CINE | DD.HH. | GINEBRA |

Festival de Cine
sobre Derechos Humanos


Ginebra
del 07.03. al 14.03.14.
Ver más ...

14fifdh ban800x225
Who is Dayani Cristal?
Gael Garcia Bernal / Marc Silver

Indiens d'Amazobie, le dernier combat
Laurent Richard (France)

Neuland (Suisse 2013)
Anna Thommen

 

dayani cristal1 600x400
dayani cristal2 600x400
fifdh logo350x140
 
separador198x10



| SONDEOS DE OPINION |
| EN PUNTOLATINO |

alianza pacifico log197x250

Alianza del Pacífico:
Colombia, Chile, México, Perú



Sondeo de opinión de PuntoLatino:

• Estoy de acuerdo con la Alianza del Pacífico

• No estoy de acuerdo con la Alianza del Pacífico

Me es indiferente


alianza pacifico geo367x433

 

Puedes dar anónimamente su opinión debajo esta flecha:


Alianza del Pacífico