Archivo Conciertos enero 2012

13. y 14.01.12. Rodrigo Botter Maio (Brasil), Birds Eye Jazz Club, BS

| CONCIERTOS ENERO 2012 | ZURICH |

Rodrigo Botter Maio & Jazz via Brasil Group

— 13. und 14.01.12., 20h, The Bird's Eye Jazz Club, BASILEA —
Simone Santos: vocals | Rodrigo Botter Maio: alto-/soprano saxes/flutes | Thomas Silvestri: piano | Eduardo "Dudu" Penz: bass | Florian Reichle: drums
— Eine handfeste Manifestation bester brasilianischer Tradition: Temperament, Vitalität, Esprit, ein wenig Melancholie - und viel grandioses Können.
— Aufbauend auf dem immensen musikalischen Erbe seiner Heimat stellt Rodrigo Botter Maio mit Jazz via Brasil die Schönheit, Spontaneität und Lebendigkeit des modernen brasilianischen Jazz immer wieder aufs Neue unter Beweis. Stilrichtungen wie Samba, Baião, Bossa Nova und Chorinho verbinden sich in seinen Kompositionen in harmonischer Weise mit Jazz-Rhythmik und -Melodik. Perfekt inszenierter Latin von vier anerkannten Meistern, der noch dazu von der fabelhaften Vokalistin Simone Santos wesentlich mitgeprägt wird. | Mehr ... 

15.01.12. Zelia Fonseca, Moods, ZH

| CONCIERTOS ENERO 2012 | ZURICH |

Zelia Fonseca (Brasil), jazz, latin, pop

— 15.01.12., 19h, Moods ZURICH —
— Zelia Fonseca g, voc, Rosana Levental cello, Michael Koshorrek g, Marcio Tubino sax, fl, perc, Angela Frontera dr, perc.
— Die brasilianische Singer–Songwriterin Zelia Fonseca lebt seit über 20 Jahren in Europa. Internationale Bekanntheit erlangte sie im Duo Rosanna & Zelia. Drei Jahre nach dem Tod von Rosanna veröffentlichte Zelia Fonseca ihre erste Solo-CD und tourte mit Compay Segundo, John McLaughlin, Joe Zawinul, George Benson, Djavan und Maria Joao. Zelia Fonseca beherrscht die musikalische Verschmelzung von traditioneller brasilianischer Musik mit europäischen Klängen und erschafft so ihren ganz eigenen, poetischen Musikstil. | Mehr ... 

18.01.12. Quadro Nuevo, Moods, ZH

| CONCIERTOS ENERO 2012 | ZURICH |

Quadro Nuevo, world - respuesta europea al tango argentino

— 18.01.12., 20h30, Moods ZURICH —
— Mulo Francel sax, cl, D.D. Lowka b, perc, Andreas Hinterseher acc, vib, bandoneon, Evelyn Huber harp, salterio.
— Quadro Nuevo ist die europäische Antwort auf den Argentinischen Tango. Arabesken, orientalische Musik, Balkan-Swing, Balladen, waghalsige Improvisationen, Melodien aus dem alten Europa und mediterrane Leichtigkeit verdichten sich zu märchenhaften Klangfabeln. Das Instrumental-Quartett tourt seit 1996 durch die Welt und gab bereits über 2500 Konzerte. In dieser Zeit haben sie eine ganz eigene Sprache der Tonpoesie entwickelt. Ihre Alben erhielten den Deutschen Jazz Award und kletterten in die Top Ten der Jazz- und Weltmusik-Charts. In den Jahren 2010 und 2011 erhielt Quadro Nuevo jeweils den „Echo Jazz“-Preis als bester Live-Act. | Mehr ...  

27.01.12. Da Cruz (Brasil), Moods, ZH

| CONCIERTOS ENERO 2012 | ZURICH |

Da Cruz (Brasil)

— 27.01.12., 20h30, world, rock, brazil, electro, Moods ZURICH —
— Mariana Da Cruz voc, Ane Hebeisen beats, b, Pit Lee perc, Oliver Husmann g, Nik Hürny tp.
— Nennen wir es Tropical New Wave oder Suburban Brazilian Music, was die Berner Gruppe auf ihrer dritten CD „Sistema Subversiva“ in die Musikwelt wuchtet. Elemente aus Afrobeat, Dancehall, Kuduro, Funk, Jazz, New Wave, Breakbeat, Samba oder Indie-Rock werden mit heutiger Elektronik verdrahtet und gewaltig unter Strom gesetzt. Die Band um die brasilianische Sängerin Mariana Da Cruz hat kürzlich einen Plattenvertrag mit Six Degrees Records abgeschlossen. Das Label aus San Francisco hat Künstlerinnen wie Bebel Gilberto oder Céu in den USA zu Superstars gemacht und ist die amerikanische Label-Heimat von Bands wie The Dø, Michael Franti oder The Orb. | Mehr ... 

27. y 28.01.12. Cléber Alves Quarteto (Brasil), Birds Eye Jazz Club, BS

| CONCIERTOS ENERO 2012 | ZURICH |

Cléber Alves Quarteto (Brasil)

— 27. und 28.01.12., 20h, The Bird's Eye Jazz Club, BASILEA —
— Cléber Alves: tenor/ soprano saxes | Ricardo Fiúza: piano
Stephan Kurmann: bass | André "Limão" Queiroz: drums
— In einem charaktervollen, filigranen und doch machtvollen Klangbild verwebt Cléber Alves die vielen Elemente brasilianischer Tradition.
— Der wie Ricardo Fiúza und André Queiroz aus Belo Horizonte stammende und auch ausserhalb seiner Heimat sehr gefragte Saxophonist führt in seinen faszinierenden Kompositionen nicht nur seinen grossen melodischen Einfallsreichtum, sondern auch die für seine Heimatstadt typische Liebe zu ausgeprägter Harmonie brillant ins Feld. Das Resultat sind Raum bietende, lyrisch geprägte, intelligent konzipierte und spannende Tunes, die von vier Könnern mit grösster Sensibilität, verinnerlichtem Verständnis und begeisterndem Feu sacré intoniert werden.  | Mehr ... 

31.01.12. Donaflor (Brasil), Moods, ZH

| CONCIERTOS ENERO 2012 | ZURICH |

Donaflor (Brasil, jazz, latin)

— 31.01.12., 20h30, bossa nova, jazz, samba, Moods ZURICH —
— Anne-Florence Schneider voc, Dudu Penz b, Claude Schneider g, Mauro Martins dr, Floriano Inácio p
— Bossa Nova, Jazz, Samba, afrokubanische Musik, mitreissende Rhythmen – Der verführerische, wohlige Sound von Donaflor lässt den Zuhörer in ein reichhaltiges, musikalisches Universum eintauchen. Mit ihrer warmen, sinnlichen Stimme zaubert die Sängerin Anne-Florence Schneider auf leidenschaftliche und doch feinfühlige Art zeitlose Musik hervor. Knisternde Energie prägt die Zusammenarbeit mit dem Bassisten, Komponisten und Arrangeur Dudu Penz und lässt eine Synergie entstehen. Ein Ensemble, das durch seine Finesse und seinen unwiderstehlichen Groove besticht. | Mehr ... 

31.01.12.-01.02.12. Cléber Alves Quarteto (Ventos do Brasil), Birds Eye Jazz Club, BS

| CONCIERTOS ENERO 2012 | ZURICH |

Cléber Alves Quarteto (Brasil)

— 31.01.12. y 01.02.12., 20h, The Bird's Eye Jazz Club, BASILEA —
— in Zusammenarbeit mit der Hochschule für Musik, Abt. Jazz
Cléber Alves - «Ventos do Brasil» 
Cléber Alves: tenor/soprano saxes
& Studierende der Hochschule für Musik, Abteilung Jazz
— Cléber Alves, Joscha Arnold, Sebastian von Keler, Tiago Barros Soares, Sarah Chaksad, Silvio Buchmeier, Fabian Willmann, Simon Spiess: reeds and flutes | Lukas Wyss: trombone | Federico Abraham: bass | Florian Haas-Schneider, Florian Krause: drums/percussions |
— «Ventos do Brasil» ist der titel der letzten CD des grossen Saxophonisten, deren Stücke wiederum alle möglichen Musikstile Brasiliens in sich vereinen.
— Warm, verlockend und zugleich kraftvoll blasen sie durch Kopf und Herz, diese brasilianischen Winde, die Cléber Alves in einem äusserst spannenden Programm eingefangen hat. Er hat diese Kompositionen für acht Bläser, Bass und Schlagzeug arrangiert und mit hoch begabten Studierenden der Basler Hochschule für Musik, Abteilung Jazz einstudiert. Ein einmaliges, exquisites Musikvergnügen! | Mehr ...