| CINE | BRASIL | SUIZA |

«Rio Sonata» (Brasil)

de Georges Gachot con Nana Caymmi


— Vorpremière 16.12.10., 20h30, Stattkino, LUCERNA

— Vorpremière 07.09.10., 20h30, Riffraff, ZURICH (Día del Brasil)
— Vorpremière 08.09.10., 19h30, Kellerkino, BERNA
— Vorpremière 12.09.10., 11h30, Kultkino, BASILEA
— Sale en cartelera en Suiza el 09.09.10 —

Rio de Janeiro Festival Internacional de Cine 2010
Vancouver International Film Festival 2010

Synopsis
Nana Caymmi wurde bereits in der Kindheit mit der musikalischen Tradition Brasiliens eng vertraut. Tochter des berühmten Komponisten Dorival Caymmi, Kindheitsfreundin von Nelson Freire, Milton Nascimentos Muse und ehemalige Ehefrau von Gilberto Gil, hat sie das Erbe nicht nur angetreten, sondern führte es schon bald als eigenständige, hoch talentierte Musikerin fort. Von den Brasilianern wird sie heute als eine der grössten Sängerinnen des Landes gefeiert. RIO SONATA ist eine Hymne auf die musikalische Ikone Brasiliens Nana Caymmi.

Cast & Crew
Director: Georges Gachot Cast: Nana Caymmi, Gilberto Gil, Maria Bethania, Milton Nascimento, Tom Jobim Script: Georges Gachot Camera: Georges Gachot

Nana Caymmi wird nicht nur von ihren Fans und der Bevölkerung, sondern auch von den namhaftesten Musikern Brasiliens als «die Sängerin unter den Sängerinnen» bezeichnet. Als Tochter des symbolhaften Komponisten Dorival Caymmi, Exgattin von Gilberto Gil, Muse von Milton Nascimento sowie Jugendfreundin und Kommilitonin des klassischen Pianisten Nelson Freire, gehört Nana Caymmi zu den wichtigsten Leitfiguren der Brasilianischen Musikgeschichte der letzten fünfzig Jahre. Nach 6 Jahre Produktion wird der Film endlich in Herbst 2010 herauskommen. (Details unten)

Georges Gachot (MARIA BETHANIA, MUSICA E PERFUME, 2005; MARTHA ARGERICH, 2002) hat NanaCaymmi während unzähligen sehr persönlichen Begegnungen gefilmt und feinfühlig sowohl mit den Aufnahmen der Gespräche mit brasilianischen Musikgrössen wie Maria Bethania oder Joao Donato als auch mit Archivaufnahmen verknüpft. RIO SONATA ist mehr als eine Reflektion der Karriere und Kunst Nana Caymmis, der Film nimmt uns auch mit auf eine Reise durch die Musiktradition Brasiliens. Er ist das Resultat von 6 Jahre Arbeit.

Ver entrevista de PuntoLatino a Georges Gachot sobre «Maria Bethânia: Música é Perfume» (2005), por Marcos Barandun.

gachot rio sonata | xenix







Directorio

Clientes

Partners

REDES SOCIALES

Facebook Grupo

Facebook Página
X

Copyright

It is forbidden to copy any content of this website!