pink martini150x150| CONCIERTOS NOVIEMBRE 2014 | ZURICH |

Pink Martini

— 06.11.14., 20h00, Volkshaus ZURICH

Dream A Little Dream Tour 2014
Kaum eine Band drückt sich musikalisch vielfältiger aus als das Pink Martini tut, das zwölfköpfige Orchester aus Portland, Oregon, das mit seinem ersten, noch heute unvergessenen Hit «Je ne veux pas travailler» gleich den Durchbruch schaffte. Die Aushängeschilder der Band sind die charmante Sängerin China Forbes sowie spiritus rector und Pianist Thomas M. Lauderdale. Dieser verglich Pink Martini einst mit einem «romantischen Hollywood-Musical der vierziger oder fünfziger Jahre», voller zartem Schmelz der goldenen Ära Hollywoods. Mindestens ebenso gute Figur machen Pink Martini aber auch, wenn sie das Cocktail-Kleid abstreifen und sich als kubanisches Orchester der dreissiger Jahre, als Kammermusikensemble oder als Sambaschule mit Flair für den japanischen Film noir präsentieren. Explosiv und anmutig, berührend und verspielt, eine Band wie Pink Martini gibt's nur einmal unter dieser Sonne. Am Donnerstag, 6. November 2014, spielen sie mit ihrem neuem Album «Dream A Little Dream» im Gepäck zum Wiedersehen im Volkshaus Zürich auf!

China Forbes, vocals - Thomas Lauderdale, piano - Gavin Bondy, trumpet - Antonis Andreou, trombone - Dan Faehnle, guitar - Nicholas Crosa, violin - Philip Baker, bass - Martin Zarzar-Proano, drums - Timothy Nishimoto, vocals/percussion - Brian Davis, congas/percussion - Dereck Rieth, bongos/percussion - Anthony Jones, drums/percussion.


| allblues | pink martini


 

Directorio

Clientes

Partners

REDES SOCIALES

Facebook Grupo

Facebook Página
X

Copyright

It is forbidden to copy any content of this website!