galliano fresu jan150x150| CONCIERTOS MARZO 2015 | LUCERNA |

Richard Galliano, Paolo Fresu, Jan Lundgren

— 18.03.2015., 19h30, KKL LUZERN

Vulcain Jazz Classics: «Mare Nostrum»

Mehr Meer! Das Meer übt nicht nur auf Horden hedonistischer Touristen eine grosse Anziehungskraft aus. Sensible Künstler suchen den offenen Blicks aufs Meer, um ihre Sehnsucht nach Weite und Ferne zu stillen. Maler wie Caspar David Friedrich oder William Turner haben die Magie (aber auch die Gefahr!) des Meeres auf geradezu prophetische Weise eingefangen. Die Musik des Trios Mare Nostrum trägt mal stark romantische, mal subtil-impressionistische Züge – aber auch für Vitalität ist gesorgt, verfügen doch alle Beteiligten über viel improvisatorische Chuzpe. Was brachte den italienischen Trompeter Paolo Fresu, den französischen Akkordeonisten Richard Galliano und den schwedischen Pianisten Jan Landgren dazu, ein kollektives Trio ins Leben zu rufen? Die Antwort liegt auf der Hand: Ihre gemeinsame Liebe zur Melodie und ihre stilistische Offenheit haben sie auf dem Seeweg zueinandergeführt.

| allblues | artist page


 

Directorio

Clientes

Partners

REDES SOCIALES

Facebook Grupo

Facebook Página
X

Copyright

It is forbidden to copy any content of this website!