moods 2019

motta ed c250| CONCIERTOS MAYO 2019 | BRASIL | ZURICH |

Ed Motta (Soul do Brasil)

— Sa 25.05.2019, Moods Club, ZURICH

Alma Negra Residency

LINE-UP: Ed Motta fender-rhodes/voc, Matti Klein p/keyb, Arto Mäkelä g, Laurent Salzard b, Yoràn Vroom dr
Ein Gigant in jedem Sinne und mit allen Sinnen ist das Schwergewicht aus Rio de Janeiro: Ed Motta hat den brasilianischen Soul und Funk auf die internationale Bühne gehoben, lädt ihn mit Postbop und Sunshine-Pop auf. Mit einer genauso seelenvoll-sanften wie eruptiven Baritonstimme gesegnet, ist er in seinem Programm Donny Hathaway, Steely Dan und dem Spiritual Jazz zugleich verpflichtet. Wie intensiv und umgehend die Kombination von Melodie, Harmonie, Rhythmus und einer überirdischen Stimme unsere innersten Gefühle und Sehnsüchte triggert, demonstrieren die Songs auf Ed Mottas neuem Album «Criterion of the senses».

| moods | ed motta |

 

moods 2019

morello trio c250| CONCIERTOS ABRIL 2019 | BRASIL | ZÚRICH |

Philip Catherine & Paulo Morello Trio fest. Sven Faller

In Guitar Night

— Montag 29.04.2019, Türöffnung 19h30, Beginn 20h30, Moods ZÜRICH || Leider abgesagt

LINE-UP: Philip Catherine g, Paulo Morello g, Sven Faller b
Die beiden Gitarrenvirtuosen Catherine und Morello präsentieren sich in einer intimen und groovenden Triobesetzung mit dem Bassisten Sven Faller. Schon in jungen Jahren tourte die heute 75-jährige Jazzgitarren-Legende Catherine bereits mit Grössen wie Dexter Gordon, Jean-Luc Ponty, Chet Baker und Tom Harrell. Neben seiner Technik und Geschwindigkeit sind es ebenso sein unverwechselbarer akustischer Gitarrenton und Improvisationsstil, die den Saitenzauberer hervorheben. Sein Kollege Paulo Morello wurde mit seinem Bossa Nova-Legends Projekt bekannt: Zusammen mit der Grammy-Gewinnerin Leny Andrade oder dem Bossa Nova-Urvater Johnny Alf gastierte Morello auf den bedeutendsten europäischen und südamerikanischen Festivals.

| moods | paulo morello |


 

moods 2019

| CONCIERTOS MAYO 2019 | BRASIL | ZURICH |

Liniker e os Caramelows (Brasil)

Afro-Soul do Brasil

— Samstag 18.05.2019, Türöffnung 19h30, Beginn 20h30, Moods ZÜRICH, CHF 38.–

liniker560x315

Liniker e os Caramelows sind eine Feier des Lebens, bunt und offen. Mit ihrer charismatischen Performance, der markanten Soulstimme und dem lustvollen Spiel mit Identitäten hat sich die afrobrasilianische Transgender-Sängerin Liniker innerhalb weniger Jahre zur Ikone der brasilianischen Gegenkultur emporgeschwungen. Gemeinsam mit ihrer Band Os Caramelows gehört sie fraglos zu den aufregendsten musikalischen Acts, die die Millionenmetropole São Paulo derzeit zu bieten hat. Sie mixen brasilianischen Soul mit dem Erbe der Música Popular Brasileira. Heraus kommt mal gefühlvoller, mal energetischer und definitiv intensiver, tanzbarer Sound. Die rhythmische Vielfalt variiert zwischen kraftvollen Bläsern, Rockelementen und Flötenfunk. Man muss kein Portugiesisch sprechen, um sich von dieser Musik und den vielen aussergewöhnlichen Elementen der Show völlig mitreissen zu lassen.

LINE-UP: Liniker Barros voc, Renata Essis voc, Eder França sax/fl, William Zaharanszki g, Fernando TRZ keyb, Rafael Barone b, Marja Lenski perc, Péricles Zuanon dr

| moods | linker .. |

 

moods 2019

| CONCIERTOS ENERO 2019 | ARGENTINA-SUIZA | ZÜRICH |

Michael Zisman & Heidi Känzig, jazz

— Freitag 11.01.2019, Türöffnung 18h30, Beginn 20h00, Johanneskirsche, Limmatstrasse 114, ZÜRICH

Bei Heiri Känzig und Michael Zisman geht es auf der Bühne weniger um innovative Konzepte, sondern vielmehr um Spielfreude, Interaktion und Energie. Die Repertoirewahl dient vorwiegend dem eigenen Spassfaktor, mit dem Ziel, das Publikum damit anzustecken. Seit mehr als zehn Jahren spielen die zwei grossartigen Instrumentalisten immer wieder gemeinsam in verschiedenen Projekten. Die Johanneskirche ist dabei der ideale Klangraum für das eingespielte Duo.

 

zisman kaenzig521

 

Michael Zisman bandoneon, Heiri Känzig b

| moods |  m. zisman |


 

 

 

 

moods 2019

| CONCIERTOS FEBRERO 2019 | ZÜRICH |

Harold López Nuss Trio (Cuba)

jazz, latin,

— Montag 18.02.2019, Türöffnung 18h30, Beginn 20h00, Mood Zürich

Der Pianist Harold López-Nussa zählt zu den Ausnahmetalenten seines Heimatlandes Kuba. Mit seinem Trio legt er nun die neue CD «Un Diìa Cualquiera» vor, die auf der lebendigen Musiktradition seines Landes basiert, aber mit viel neuen Impulsen angereichert ist. Gemeinsam mit seinem jüngeren Bruder Ruy Adrian am Schlagzeug und mit Gaston Joya am Bass spielen sie Musik, welche die ganze Bandbreite und den Reichtum der kubanischen Musik widerspiegelt: Mit ihrer unverwechselbaren Kombination aus klassischen, folkloristischen und populären Elementen, sowie ihrer Einbeziehung von Jazz-Improvisation und Interaktion.

Harold López-Nussa p, Gaston Joya b, Ruy Adrián López-Nussa dr/perc

 

18kopez nussa af521

 

| moods | lópez nussa |


 

moods 2019

| CONCIERTOS FEBRERO 2019 | ZÜRICH |

Alma Negra

electro, afro, tribal, arab, salsa colombiana

— Samstag 16.02.2019, Türöffnung 18h30, Beginn 20h00, Moods, ZÜRICH

Alma Negra komplettieren das Line-Up perfekt: Das Basler DJ- und Produzentenkollektiv kombiniert House mit karibischen Klängen, Afro-Funk oder kolumbianischem Salsa zu einem innovativen Club-Sound. In der europäischen Klublandschaft haben sich die vier Freunde unaufgeregt einen exzellenten Ruf erarbeitet, wodurch sie ihren Sound und Spirit mittlerweile von Basel über London bis Lissabon verbreiten.

Line-Up: Alma Negra, dj

 

alma negra521

 

| moods | alma negra |


 

moods 2019

| CONCIERTOS FEBRERO 2019 | ZÜRICH |

Mayra Andrade (Cabo Verde), world

— Donnerstag 21.02.2019, Türöffnung 19h30, Beginn 20h30, Moods, ZÜRICH

Mayra Andrade Mayra Andrade
Mayra Andrade voc, Nicholas Vellas keyb, Euclides Gomes g, Swaeli Mbappé b, Tiss Rodriguez dr
Wer ihre Musik gehört hat, kann sich ihrem Bann nicht entziehen, und wer sie live erlebt hat, gerät ins Schwärmen. Die Rede ist von der kapverdischen Sängerin Mayra Andrade, die in Kuba, Senegal, Angola, Deutschland und Frankreich aufgewachsen ist. In ihrer Musik wandelt sie zwischen Latin und Jazz, verbindet dabei brasilianische Einflüsse mit Flamenco und fängt zugleich die charakteristische Melancholie traditioneller kapverdischer Musik ein. Auf ihrem fünften Album «Manga», welches im Herbst 2018 veröffentlicht wurde, singt sie ausschliesslich auf Kreolisch und vereint die Musik des modernen Afrikas mit ihren kapverdischen Wurzeln.

INE-UP: Mayra Andrade voc, Nicholas Vellas keyb, Euclides Gomes g, Swaeli Mbappé b, Tiss Rodriguez dr

 

andrade mayra521

 

| moods | mayra andrade |


 

moods 2019

bunnet jane c250| CONCIERTOS MARZO 2019 | ZÜRICH |

Jane Bunnet & Maqueque, jazz cubano

— Donnerstag 07.03.2019, Türöffnung 19h30, Beginn 20h30, Moods, ZÜRICH

Ahoi Frauenpower! Die kanadische Querflötistin und Sopransaxofonistin Jane Bunnett hat sich mit Maqueque ein Ensemble aus herausragenden kubanischen Musikerinnen zusammengestellt. Was als Mentoring-Projekt begann, hat sich in den letzten fünf Jahren zu einer eigenständigen Band entwickelt: Heute sind Jane Bunnett & Maqueque mit ihrem energetischen Mix aus rhythmusgetriebenem Jazz und afrokubanischen Melodien nicht mehr aus der nordamerikanischen Jazzszene wegzudenken.

LINE-UP
Jane Bunnett sax/flute, Melvis Santa voc/perc, Mary Paz voc/congas, Dánae Olano p/voc, Tailin Marrero b, Yissy García dr 

| moods | jane bunnet |


 

moods 2019

antibalas1 c250| CONCIERTOS ABRIL 2019 | CUBA | ZURICH |

Alma Negra Residency - Antibalas

Afrobeat / Afro-Cuban | Afro-Jazz

— Freitag 12.04.2019, 19h30 Türöffnung, 20h30 Beginn, Moods Zürich

Line up: tba
Wer Afrobeats à la Fela Kuti mag, darf sich das Konzert des Antibalas-Kollektivs nicht entgehen lassen! Vor 20 Jahren in Brooklyn gegründet, hat sich die Band in der Zwischenzeit unter anderem durch ihre Teilnahme am Musical «FELA!» einen exzellenten Ruf erspielt. Wenn man das Antibalas Kollektiv mal live erlebt hat, weiss man auch wieso: Hier werden rhythmische Bläsersätze dermassen eng mit einer berauschenden Perkussion verwebt, bis ein unvergleichbar dichtes, groovendes Klanggewebe entsteht. So funktioniert die Band zusammen als eine grosse Rhythmusmaschine, die jeden Zuhörer unmittelbar in seinen Sog zieht.

| moods | antibalas |


 

moods 2019

| CONCIERTOS ABRIL 2019 | CUMBIA | ZURICH |

Noche de Cumbia

Kumbia Boruka, Cumbia (México)
La Yegros, Nu Cumbia (Argentina)
DJ El Gayo Negro, Cumbia, Latin, Urban - Party

— Samstag 20.04.2019, Türöffnung 19h30, Beginn 20h30

Kumbia Boruka, Cumbia (México)
LINE-UP: Bob Sikou voc, Hernán Cortés acc/voc, Guillaume Pluton tp, Swann Vuillermoz tb, Andres Segura g, Rodrigo Bastidas b, Tadeo Cortés congas/guacharaca, Nicolas Taite dr

Mexikanische Akkordeon-Melodien, eingängige Bläserriffs und jede Menge tanzbare Cumbia-Rhythmen – das sind Kumbia Boruka! Die 8-köpfige Band ist der Inbegriff von Neuva Cumbia: Ihr Repertoire beinhaltet sowohl Neuinterpretationen von klassischen Cumbia-Stücken aus den 60er Jahren als auch moderne Eigenkompositionen. Mit ihren mitreissenden Live-Shows bringt Kumbia Boruka jeden Konzertsaal zum Kochen!

yegros c250La Yegros, Nu Cumbia (Argentina)
LINE-UP: La Yegros voc/lead, Damien Issertes acc/voc, Nando Zet g/voc, Gabriel Ostertag perc/electronics

Die «Queen of Nu Cumbia» auf der Moods-Bühne! Die argentinische Sängerin La Yegros vermischt lateinamerikanische Folklore mit Elektro-Rhythmen und jamaikanischem Dancehall. Was dabei entsteht, ist Nu Cumbia, ein unwiderstehlich tanzbarer Sound, der bereits die Clubszene in den grossen Städten Lateinamerikas eingenommen hat. Nun geht La Yegros mit ihrem neuen Album «Suelta» (2019) auf Tour und sorgt dafür, dass auch der Rest der Welt in den Genuss dieser energiegeladenen Musik kommt.

DJ El Gayo Negro, Cumbia, Latin, Urban - Party (México)
Türöffnung 23h00, Beginn 23h30
Geboren und aufgewachsen im Grosststadtdschungel von Mexiko City hatte El Gayo Negro (Der Schwarze Güggel) ständig Kontakt mit der urbanen Kunst. Dort und mittlerweile vor allem in Europa spielte er bei diversen Bands verschiedenste südamerikanischen Instrumente. Als begnadeter Remixer vermischt er seine Eigenkreationen in seinen DJ-Sets zu einem farbenfrohen Gesamtkunstwerk, von lateinamerikanischer Folklore, Salsa, Cumbia bis hin zu Drum & Bass und Techno.

| moods | yegros | jumbo boruka |


 

Directorio

Clientes

Partners

REDES SOCIALES

Facebook Grupo

Facebook Página
X

Copyright

It is forbidden to copy any content of this website!