15moonandstars ban580

| FESTIVALES JULIO 2015 |

Moon and Stars con Santana y Juanes

— 08.—18.07.2015, Piazza Grande LOCARNO

 

MITTWOCH, 08. JULI 2015, 20.00 UHR
SAM SMITH / JOHN LEGEND

FREITAG, 10. JULI 2015, 20.30 UHR
ROXETTE / SPECIAL GUEST: SINPLUS

 

 

santana10 150x150SONNTAG, 12. JULI 2015, 20.00 UHR

SANTANA ← foto / GIANNA NANNINI
Über 40 Jahre auf der Bühne, über 100 Millionen Platten verkauft, Auszeichnungen, Preise, Awards – kaum ein anderer Künstler kann auf eine längere und eindrucksvollere Liste verweisen als Carlos Santana. Neben zehn Grammys und drei Latin-Grammys zählen auch ein Billboard Century Award sowie die Aufnahme in die legendäre «Rock and Roll Hall of Fame» dazu. Welchen Stellenwert der Meister-Gitarrist in der Musikgeschichte einnimmt, belegt auch ein Ranking der Musikbibel «Rolling Stone»: Sie listet Carlos Santana auf Platz 15 der besten Gitarristen aller Zeiten.
Mit seinem 2014 erschienenen Album «Corazón» nimmt Santana den mit «Supernatural» gesponnenen Faden auf. Mehr noch: Bei seinem 22. Studio-Album besinnt sich der charismatische Superstar mehr denn je seiner mexikanischen Wurzeln. Gemeinsam mit musikalischen Gästen wie Juanes, Pitbull, Ziggy Marley, Gloria Estefan und Jazz-Legende Wayne Shorter gelingt ihm erneut die Definition des zeitgemässen Latin-Rock. Die Folge: Zweifach-Platin in den USA, sechs Wochen Platz eins der US Billboard Latin Music Charts.

Der 1947 in dem mexikanischen Dorf Autlan de Navarro geborene Ausnahmekönner wuchs mit Musik auf. 1961 zog er nach San Francisco; die kalifornische Metropole war zu dieser Zeit das kulturelle Zentrum der USA. Bereits 1966 setzte die Santana-Blues-Band in der Hauptstadt der Hippie-Bewegung einen rhythmisch-explosiven Gegenpol. Ein Sound, der die Formation auf die Woodstock-Bühne katapultierte – und den weltweiten Triumphzug einläutete. Zeitlose Hymnen wie «Evil Ways», «Oye Como Va», «Samba Pa Ti» und «Black Magic Woman» stammen aus dieser Blütezeit. Sie prägten das Bewusstsein der Fans, bis «Supernatural»-Hits wie «Maria, Maria», «Smooth» und «Corazón Espinado» das phänomenale Santana-Revival einläuteten. «Supernatural» markiert nicht nur das erfolgreichste Album im umfassenden Katalog – es steht auch für eine Zeitenwende in der Karriere des immer für neue Impulse offenen Musikers. Auf «Supernatural» gelang dem für seinen unvergleichlich warmen, singenden Gitarrenton bekannten Musiker die Melange aus rhythmisch synkopiertem Latin und hippen Sounds und Songwriting. Niemals zuvor fanden Rock, Pop, Latin, Blues, HipHop und R&B eine stimmigere Plattform als auf diesem Meilenstein der Musikgeschichte. Featurings mit Eric Clapton, Rob Thomas, Dave Matthews und Lauryn Hill unterstrichen die konsensfähige Mixtur eindrucksvoll.

Kürzlich machte Carlos Santana – neben seinen musikalischen Erfolgen – mit der Veröffentlichung seiner Memoiren «The Universal Tone: Bringing My Story To Light» von sich reden. Die Lektüre zeichnet das Bild eines ewig neugierigen, experimentierfreudigen Musikers, der trotz grandioser Karriere nie den Bezug zur Realität verloren hat. Das Buch macht aber auch deutlich, wie wichtig Carlos Santana der Bezug zum Publikum ist, wie essenziell seine Live-Konzerte sind. Diese Leidenschaft stellt der Ausnahmekönner bei jedem einzelnen Auftritt unter Beweis. Seine Konzerte sind deshalb mehr als die professionelle Darbietung von Dutzenden Meilensteinen der Rockgeschichte.

 

 

MONTAG, 13. JULI 2015, 20.30 UHR
Stromae muss Auftritt vom 13. Juli 2015 am Moon & Stars-Festival in Locarno absagen

DIENSTAG, 14. JULI 2015, 20.30 UHR
LENNY KRAVITZ / SPECIAL GUEST: BETH HART

MITTWOCH, 15. JULI 2015, 19.45 UHR
BOB DYLAN / BEN HARPER & THE INNOCENT CRIMINALS

juanes10 150x150DONNERSTAG, 16. JULI 2015, 20.00 UHR
JUANES / MARINA & THE DIAMONDS
Juanes. Der Gewinner von zwei Grammys und 19 Latin Grammy Awards gehört mit Sicherheit zu den ganz Grossen im Pop- und Rockgeschäft. Seine sieben bisherigen Studioalben verkauften sich weltweit über 16 Millionen Mal. Davon eroberten neun Singles Platz 1 der Billboard Single Charts. Mit diesen Erfolgen ist er der führende Künstler und Fels in der Brandung der Latino-Liga.

Der charismatische Künstler wurde 1972 in Medellin, Kolumbien, geboren und begann im Alter von sieben Jahren, Gitarre zu spielen. Er verliebte sich auf Anhieb in das Instrument und konzentrierte sich auf traditionelle lateinamerikanische Musik. Da Metallica als Teenager seine Lieblingsband war, änderte er vorerst seinen Gitarrenstil und gründete die Rock-/Metal-Band «Ekhymosis». Die Band veröffentlichte sieben Alben und erlangte in seiner Heimat Kolumbien sehr grosse Popularität unter den Anhängern der Rock- und Metal-Szene. Nach elf gemeinsamen Jahren beschloss Juanes, eine Solo-Karriere einzuschlagen, was schliesslich 2005 mit der Single «La Camisa Negra» zu seinem internationalen Durchbruch führte. Kurz darauf wird er von der Newsagentur «AP» als erster echter internationaler Rockstar aus Lateinamerika gefeiert und als führende Stimme der sozialen Medien der spanischsprachigen Welt mit über 17 Millionen Fans anerkannt.

Der kolumbianische Superstar ist auch bekannt durch sein Engagement als globaler Aktivist und Mitbegründer der Organisation «Frieden ohne Grenzen» und Gründer seiner eigenen Organisation «Mi Sangre». Mit seinen leidenschaftlichen Texten und Musik spricht er verschiedene Bevölkerungsgruppen an, unabhängig von geographischen oder politischen Grenzen. Er setzt sich vor allem für das Menschenrecht Frieden ein.

Sein neustes Album «Crazy in Love» wurde im Frühling 2014 veröffentlicht und stürmte sogleich auf Platz eins der «Latin Pop» Albumcharts. Die erste Single «The Light» erreichte in 15 Ländern Platz 1 der Singlecharts.

Die Kritiker überhäuften das Album mit Lob:

• «Ein Superstar... einer der grössten Rockstars der Welt» – Rolling Stones Magazine
• «Eines der fünf besten Alben des Jahres 2014... Juanes hat nie besser geklungen.» – People Magazine
• «Crazy Love» ist sofort zugänglich und ein unvergesslicher Song und eindeutig der beste im Moment.» – New York Post
Während seiner «Crazy Love World Tour» 2015 wird Juanes in Locarno Halt machen. Moon & Stars freut sich, diesen einzigartigen Künstler am 16. Juli 2015 auf der Bühne der Piazza Grande begrüssen zu dürfen. Bienvenido Juanes!

 

FREITAG, 17. JULI 2015, 20.00 UHR
STRESS / LO & LEDUC / PEGASUS

SAMSTAG, 18. JULI 2015, 20.30 UHR
LITFIBA / SPECIAL GUEST: ANASTACIA

| moon and stars |   


Directorio

Clientes

Partners

REDES SOCIALES

Facebook Grupo

Facebook Página
X

Copyright

It is forbidden to copy any content of this website!