| CONCIERTOS NOVIEMBRE 2010 |

Shakira (Colombia)

— miércoles 17.11.10., 20h, Hallenstadion ZURICH
— lunes 29.11.10., 20h, Geneva Arena GINEBRA

Shakira, die temperamentvolle kolumbianische Sängerin beehrt die Schweiz gleich zwei Mal

Shakira ist mit mehr als 214 Award-Nominierungen und über 50 Millionen weltweit verkauften Alben eine der spannendsten und erfolgreichsten Künstlerinnen der letzten Jahre. Unmittelbar nach ihrem fesselnden Auftritt zum Auftakt der Fussball WM in Südafrika kündigte Shakira ihre Welttournee 2010 an sowie ihre mit Spannung erwartete Rückkehr nach Europa. Die Europatournee, die von Live Nation veranstaltet wird, bringt Shakira gleich für zwei Konzerte in die Schweiz: am Mittwoch 17. November 2010 (20 Uhr) ins Hallenstadion Zürich und am Montag, 29. November 2010 (20 Uhr) in die Geneva Arena.

Shakira mueve las caderas y nuestra vista goza

Shakira en el Hallenstadion de Zúrich el 16.11.10.


— Nota de Raphael Widmer, redactor de PuntoLatino —


El júbilo fue enorme cuando Shakira entró a través de la multitud del público llevando un ropaje rosa con capucha y cantando la primera canción «Pienso en ti». Su programa siguiente del concierto fue muy variado y entretenido. Cantó, bailó, tocó la guitara y por supuesto todo a su manera enérgica y seductora. Con su 33 años ya tiene mucha experiencia en el escenario, sin embargo sigue brillando como una joven estrella.

Shakira encantó al público con 20 de sus melodías, entre ellas también algunas de sus canciones famosas, como “Whenever”, “Gypsy”, “Tortura”, “Underneath your Clothes” y “Loca con mi tigre”. Aparte de su típico estilo latino, experimentó también otros distintos estilos. A veces su música y sus bailes tenían elementos orientales que impresionaron mucho al auditorio. El estilo “electro” que presentó en dos canciones, en cambio, convenció menos. Muy impresionante fue el flamenco que bailó de manera sentimental, seductora y también vivaz.

Había unos momentos en los que Shakira se acercaba a su público. En cierto momento hizo subir a unas mujeres del auditorio al escenario y les enseñó a hacer un movimiento de cadera. Lo hizo de forma muy divertida, muy posible que un día, después de su carrera, continúe como profesora de baile ...

Como siempre los movimientos de cadera de Shakira fueron un gozo para la vista. Hasta en el bis demostraba su talento danzante entonando la canción “Hips don’t lie”. Como conclusión cantó “Waka Waka” y creó un ambiente parecido al del mundial de fútbol. En resumen, el concierto fue un show fantástico y ha dejado en el público una muy grata impresión.

Texto y fotos de Raphael Widmer © de PuntoLatino



Sowohl auf Spanisch wie auf Englisch zieht Shakira ein weltweites Publikum in ihren Bann
2010 wird ein grosses Jahr für Shakira: Erst vor kurzem trat sie bei «Rock in Rio» in Lissabon auf. Zudem war sie Headlinerin beim Festival in Madrid, wo sie mehr als 85000 Fans begeistert bejubelten. Ende Juni trat Sie am renommierten Glastonbury Festival in England auf und auch bei der FIFA-WM-Abschlussfeier am 11. Juli 2010 wird Sie mit von der Partie sein.

«Waka Waka (This Time For Africa), die aktuelle Hitsingle von Shakira, die gleichzeitig zur offiziellen Hymne der Fussball-Weltmeisterschaft 2010 erkoren wurde und weltweit grosse Erfolge geniesst, wurde nach ihrer Performance als Headlinerin beim Eröffnungskonzert bei der FIFA-WM in Südafrika lanciert. Der Song sorgte in der Musikszene für Furore – und das dazugehörende Video war im Monat Juni der meist gesehene Clip auf YouTube. Zudem kletterte die Single auf die Nummer-Eins-Plätze der Hitparaden in mehr als 15 Ländern.


Und nun ist Shakira auf ihrer Europatournee 2010 auch live zu erleben. Im Einklang mit der inspirierenden Originalität Shakiras sowie ihren sinnlichen Rhythmen und ihrem fast unberechenbaren Temperament verspricht die Tournee die Grenzen des Live-Konzert-Erlebnisses auszuloten. Den Fans wird ein pulsierendes Spektakel geboten, das sämtliche musikalische Grenzen überschreiten wird. Shakira wird in ihren Konzerten ihre grossen Hits spielen, inklusive «Waka Waka», «She Wolf», «La Tortura» sowie der Hit-Single «Hips Dont Lie», die es auf den ersten Platz der Billboard Hot 100 schaffte. Letzterer war zudem die Nummer-Eins-Single in 55 Ländern und wurde zum meistgespielten Lied in der Geschichte des amerikanischen Pop-Radios. Zudem wird Shakira auch Songs aus ihrem brandneuen Album «Sale El Sol» zum Besten geben, das im Herbst 2010 veröffentlicht wird.

Shakira ist nicht nur Entertainerin und Plattenproduzentin, sondern engagiert sich auch für die Allgemeinbildung. Sie ist Gründerin und Vorstandsmitglied der Barefoot Foundation (Pies Descalzos), Gründungsmitglied der ALAS Foundation sowie Botschafterin für 1GOAL und UNICEF.

Die aktuelle Europatournee von Shakira wird präsentiert von SEAT. Der Automobilhersteller ist Hauptsponsor der Europatournee von Shakira und ihres Engagements für die Allgemeinbildung in der Barefoot Foundation. Das Engagement verbindet das junge und sportliche Image der Marke SEAT mit dem musikalischen Talent von Shakira.

«Shakira Live in Concert» wird weltweit von Live Nation veranstaltet. Live zu erleben ist Shakira gleich zwei Mal in der in der Schweiz: am Mittwoch 17. November 2010 (20 Uhr) im Hallenstadion Zürich und am Montag, 29. November 2010 (20 Uhr) in der Geneva Arena.


|| shakira || goodnews || fundación alas || ongs en puntolatino || 



Raphael Widmer es BA en ciencias económicas por la Universidad de San Gallen, donde seguirá estudios de Maestria. Es coordinador del Grupo de PuntoLatino en San Gallen y además de las actividades de la rúbrica economía, Raphael se interesa en la cultura latinoamericana: ha participado en el festival de cine latinoamericano de San Gallen, en el congreso de salsa de la misma ciudad y en el Kulturfestival también de San Gallen.


Directorio

Clientes

Partners

REDES SOCIALES

Facebook Grupo

Facebook Página
X

Copyright

It is forbidden to copy any content of this website!